Der Freistaat Thüringen wird landschaftlich vom Thüringer Wald geprägt. Das Mittelgebirge zieht sich quer durch das Land und der Kammwanderweg Rennsteig zieht viele Wanderer auf seine Waldwege.
Im Winter sind die Höhen des Thüringer Waldes oft mit viel Schnee bedeckt und somit ein echtes Eldorado für den Wintersport. Wanderungen durch den verschneiten Wald kann man mit Schneeschuhen am Rennsteig entlang der gespurten Loipen machen. Auch Ski alpin ist im Thüringer Wald auf Pisten mit Natur- oder auch Kunstschnee möglich.

In Oberhof gibt es eine Rennrodelbahn und die Biathleten können nun bei jedem Wetter in der neuen Halle Skilaufen trainieren. Zum Biathlon Weltcup 2010 war Oberhof ein toller Gastgeber und unsere Athletinnen haben gute Plätze erreicht.

Wenn es die Schneehöhen im Thüringer Wald zulassen, kann man bei Schlittenhunderennen einen Hauch von Alaska spüren und den Wettkampf der Musher und ihren Huskys mit der rauen Natur erleben. Seit gut 20 Jahren wird der Schlittenhundesport am Rennsteig betrieben.

Bei idealen Schneehöhen und einem frischen Nordostwind wurden in Neuhaus Rwg. am zweiten Januarwochenende die ersten internationalen Schlittenhunderennen am Rennsteig in diesem Jahr ausgetragen. Ein tolles Wintersportevent für Musher und Zuschauer.
Anhänger dieser Wintersportart haben noch einige Termine für Schlittenhunderennen in der Wintersportsaison 2009-2010 vorgemerkt: Die Trans Thüringia ist ein Schlittenhunderennen über eine Gesamtstrecke von rund 250 km und wird in Etappen gefahren. Der erste Lauf startet in Masserberg am 31. Januar und in Neustadt am Rennsteig wird das 6.Rennen am 6. Februar erfolgen.

Frauenwald kann meist mit guten Schneehöhen im Winter aufwarten und ist zum Domizil des Schlittenhundesports geworden. Hier werden am Wochenende 6. und 7. Februar die 15. internationalen Schlittenhunderennen gestartet. Der Wintersportort Oberhof ist am 21./22. Februar 2010 Gastgeber des 20. Internationalen Schlittenhunderennen.

Thüringens verrücktestes Schlittenrennen sind die Cool Runnings, die ganz Frauenwald am 12. und 13. 2. in Rennfieber versetzen werden.
Mehr Informationen und Berichte aus Thüringen gibt es bei Trends unter den Rubriken Aktuell und Regionales zu lesen.

Informationen für den Urlaub im Thüringer Wald finden sie auf dieser weiterführenden Seite.

Tags: ,

Kommentare