Der Brocken im Harz

Der Brocken im Harz

Der Harz ist das nördlichste Mittelgebirge in Deutschland. Es gliedert sich in 9 verschiedene Skigebiete, die mehr oder weniger groß sind.

Ein Skigebiet speziell für Anfänger mit nur blauen Pisten ist Torfhaus, ein Ortsteil von Altenau. Hier gibt es schöne Pisten, die regelmäßig präpariert werden. Auch kann man hier sehr gut Langlauf machen, auf kilometerlangen, gespurten Loipen. Nicht nur für Skifahrer ist Torfhaus ideal. Auch regelmäßig gewalzte Wanderwege laden zu Winterspaziergängen durch den Harz ein. Für Rodler gibt es hier, einmalig im ganzen Harz, einen Rodellift.

Der Bocksberg ist etwas höher gelegen als Torfhaus und daher sowohl für Anfänger als auch für Könner und Profis geeignet. Hier findet jeder eine Ski Piste, die seinen Ansprüchen gerecht wird. Auch gibt es hier eine beleuchtete Rodelbahn, die die ganze Familie zum Rodeln einlädt.

Das Skigebiet Clausthal-Zellerfeld ist speziell für Langläufer geeignet. So gibt es hier zahlreiche Loipen die in benachbarte Skigebiete führen und auch einen beleuchteten Rundweg, der zwei Kilometer lang ist. Auch einige Skiwanderwege führen von hier aus ins benachbarte Hahnenklee. Skifahrer sollten benachbarte Gebiete wie Althaus, oder Bocksberg nutzen, um Abfahrtsski zu fahren.

Das Skizentrum Hohegeiß ist in erster Linie für geübte Skifahrer geeignet, da es hier überwiegend rote Pisten gibt. Ein besonderes Highlight für Skifahrer ist das Flutlichtskilaufen, welches an drei Abenden in der Woche auf zwei Pisten stattfindet. So kann man Skifahren auch in der Dunkelheit genießen.

Das bedeutendste Skigebiet im Harz ist der Matthias-Schmidt-Berg. Hier gibt es sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Profis genügend Pisten. Auch Snowboarder können sich hier austoben.

Für Fortgeschrittene ist auch das Skigebiet Schulenberg sehr empfehlenswert. Hier gibt es kaum Anfängerpisten. Auch sind die vier Abfahrtspisten sehr gut präpariert und bieten daher geübten Skifahrern den optimalen Fahrspaß.

Der Ravensberg mit seinen 660 Metern Höhe ist besonders bei Anfängern und Familien beliebt. Auch hat man von hier aus eine wunderbare Sicht auf den Brocken. Es gibt hier neun Pisten, die sehr breit und familienfreundlich gebaut sind. Man kann wählen zwischen hügelig, für den Anfänger und etwas steiler, für die geübten Skifahrer. Auch Snowboarder sind hier willkommen in einem eigens angelegten Snowboardpark. Hier gibt es zahlreiche Rampen und Schanzen, die sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen befahren werden können.

Auch ist der Ravensberg der einzige Aussichtsberg im Harz, der befahren werden darf. Auch Wanderer können hier im Winter sehr gut im Schnee bis nach Bad Sachsa wandern. Für Rodelfans gibt es eine Waldrodelbahn. So kann man auch ohne alpine Sportart hier viel Spaß haben.

Auf 800 Metern ist der Sonnenberg gelegen. Hier finden sich leichte und mittlere Pisten. Langläufer finden hier den direkten Anschluss an das Sankt Andreasberg Loipensystem.

Das am höchsten gelegenste Skigebiet ist der Wurmberg bei Harzgerode. Hier kann man zwischen fünf verschiedenen Abfahrten wählen. Besonders geeignet ist das Gebiet für Anfänger, da die Pisten sehr breit und nur leicht geneigt sind. Auch können Langläufer auf der Wurmberg Loipe sehr schön laufen. Wer eher skiwandern oder skaten möchte, kann dies auf zwei beleuchteten Loipen tun. Ein besonderes Highlight auf dem Wurmberg ist die Skisprungschanze, auf der man Weiten von bis zu 80 Metern erreichen kann.

Der Harz bietet durch seine sehr vielfältigen Skigebiete jedem Wintersportler die geeignete Piste. So kann man im Winter gern einen ausgedehnten Wochenendausflug in das Mittelgebirge machen.

Tags: , , ,

3 Kommentare zu “Winterurlaub im Harz – Skifahren und Rodeln”

  1. Jörg sagt:

    Oh man, auf den Brocken im Winter wollte ich schon immer einmal. Vielleicht klapps ja kommendes Jahr!

  2. @ Jörg: dann bist Du hier jederzeit willkommen – man kann den Brocken vom Gothischen Haus zumindest teilweise schon sehen 😉

  3. Dirk sagt:

    in Braunlage laufen die Schneekanonen wieder auf Hochtouren. Der Winter kehrt zurück, erstmal mit frostigen Temperaturen. Aufatmen bei allen Wintersportlern. Die Skier können wir wieder rausholen für den zweiten Teil Winter 2011. Schnenews hier bei http://www.harzidyll.de/harz-r.....sport.html

    bg 😉 Dirk

Kommentare